SAMMLUNG GOETZ

Die Sammlung Goetz, eine der renommiertesten privaten Sammlungen zeitgenössischer Kunst, präsentiert die ganze Vielfalt künstlerischer Auftragsformen: Zeichnungen, Grafiken, Gemälde und Fotografien ebenso wie Medienkunst, Video- und Filmarbeiten, raumbezogene Installationen und Mehrfach-Projektionen. Das Museumsgebäude in München-Bogenhausen wurde nicht von Ungefähr von den Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron entworfen, die mit Bauwerken wie der Allianzarena und dem Nationalstadion in Peking Weltruhm erlangt haben.

Elektro Saegmüller betreut die Sammlung Goetz seit 1998. Der Bedarf: Modernste Licht- und Steuerungstechnik mit beweglichen Elementen. Höchste Flexibilität bei sämtlichen neuen Anforderungen, die durch wechselnde Ausstellungen gestellt werden. Licht, das die moderne Kunst des beginnenden 21. Jahrhunderts in Szene setzt.

www.sammlung-goetz.de